stadt_land_flucht_buchHolger Reichard & Karsten Weyershausen: Stadt. Land. Flucht.
Kuhmist oder Kohlenmonoxid? Auf der Suche nach dem idealen Leben
Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin | Mai 2015
Bestellen bei amazon

Die Autoren Holger Reichard und Karsten Weyershausen haben sich über das ideale Leben Gedanken gemacht. In ihrem Buch STADT. LAND. FLUCHT. berichten sie in satirischen, pointierten Texten vom Lieben und Leiden zwischen Kuhmist und Kohlenmonoxid. Der eine lebt als bekennendes Landei mit Frau, Kind und Katze in einem Haus auf dem Dorf, der andere als Stadtneurotiker zur Miete. Beide nehmen jedoch für sich in Anspruch, das ideale Leben zu führen – frei nach Sokrates: »Viel wichtiger als zu leben ist es, gut zu leben.« mehr


klimakterium_buchHolger Reichard & Karsten Weyershausen: Kerle im Klimakterium
Männer in mittleren Jahren. Es ist nicht alles schlecht, aber fast alles.
Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin | November 2012
Seit 01.07.2013 auch erhältlich im Apple iBookstore (inkl. Video).
Bestellen bei amazon

In ihrem Buch widmen sich die Autoren Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft: Woher kommen sie? Wo sind sie? Und vor allem: Wo soll das alles enden? In witzigen kleinen Geschichten behandeln die beiden Autoren im Wechsel Themen wie Liebe, Haarausfall, Glück, körperliche Gebrechen, Erfolg, Sinnsuche, Alter, Sex, Tod – und schonen sich selbst dabei kein bisschen. Den Frauen gewähren sie damit aufschlussreiche Einblicke in die Untiefen der männlichen Psyche. Und was die Kerle betrifft: Ihnen soll dieses Buch Mut machen. Es ist schließlich nicht alles schlecht in den mittleren Jahren … nur fast alles. mehr


111gruende_selbstliebe_buchHolger Reichard: 111 Gründe, sich selbst zu lieben
Eine kleine Verbeugung vor der eigenen Großartigkeit
Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin | August 2009
Bestellen bei amazon

Holger Reichard hat 111 Gründe, sich selbst zu lieben zutage gefördert. Dabei beschäftigt er sich mit der Frage, in welchen Bereichen die Selbstliebe eine Rolle spielt. Seine Erkenntnis: in allen! Ob in Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft, in Philosophie, Kunst und Kultur, im Beruf und natürlich im zwischenmenschlichen Bereich – ohne Selbstliebe würde sich die Welt nicht mehr drehen. In einem unterhaltsamen und kenntnisreichen Streifzug durch diese Bereiche beleuchtet der Autor Holger Reichard alle Facetten der Selbstliebe in 111 kleinen Geschichten. Er zeigt auf, warum man ruhig öfter mal in den Spiegel schauen und sich selbst toll finden sollte, und lädt ein zur lebenslangen Romanze mit sich selbst! mehr


111gruende_erwachsen_buchKarsten Weyershausen: 111 Gründe, erwachsen zu werden
Eine Anleitung für ewige Kinder, Peter Pans und Hotel-Mama-Bewohner
Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin | Mai 2009
Bestellen bei amazon

Ist es wirklich so schlimm, erwachsen zu werden? Ein Leben als großes Kind bringt nämlich auch einige Nachteile mit sich. Besonders für die Mitmenschen. Ewige Jungs, Berufsjugendliche und Dauergäste im »Hotel Mama« werden sich in diesem Buch ebenso wiederfinden wie ihre leidgeprüften Freundinnen. Weyershausen liefert allen, die vom Peter-Pan-Syndrom befallen sind, 111 Gründe, erwachsen zu werden. Alle Erkenntnisse dieses Buchs hat er in jahrelangen ebenso leidvollen wie komischen Selbstversuchen gewonnen. Das Vorurteil, dass Erwachsene langweilig sind, widerlegt der Autor nachhaltig. Er kuriert alle, die trotzig an der ewigen Kindheit festhalten, und zeigt: Das Leben ist nur spannend, wenn alles in Bewegung bleibt. mehr

Close